Apps für Geräte mit Google Android

Foto: Rob Bulmahn
(CC-BY-2.0)

Die LernSax-App wird kostenfrei über den Google-Play-Store zur Verfügung gestellt.

Die Nutzung der App erfordert einen aktivierten Zugang zu LernSax, den sächsische Schulen entsprechend der Informationen unter www.lernsax.de beantragen können. Weiterhin müssen den Anwendern die notwendigen Rechte für die Nutzung der einzelnen Funktionen gegeben worden sein. Für die Rechteeinstellung ist entweder der Betreiber der Plattform oder ein Institutionsadministrator verantwortlich, der den Mitgliedszugang eingerichtet hat und ihn verwaltet

Funktionsumfang

Die LernSax-App erlaubt den Anwendern der schulorientierten Organisations-, Kommunikations- und Lernplattform "LernSax" die komfortable mobile Nutzung von Funktionen auf Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem (ab Version 4). Die App verfügt in der aktuellen Version über folgende Funktionen:

  • Dateiablagen
  • Messenger
  • Pinnwand
  • Mitteilungen
  • Browser
  • Notizen
  • Foren

Privates Gerät vs. Gemeinsames Gerät
Beim ersten Start fragt die App, ob ein privates Gerät genutzt wird. Wenn das Gerät kein privates, sondern ein gemeinsam mit anderen Personen genutztes Gerät ist, stehen Push-Benachrichtigungen und die Speicherung von Logins in der App aus Datenschutzgründen nicht zur Verfügung. Diese Einstellung ist u.a. sinnvoll, wenn die mobilen Geräte Lernenden von einer Institution (z.B. Schule) gestellt werden.

Login
Für den Zugang zu LernSax über die LernSax-App wird derselbe Login benötigt wie beim Plattform-Login im Browser. Logins können in der App gespeichert werden. Den gewünschten Login kann der Nutzer nach Start der App über "Login wählen" auswählen oder nicht mehr benötigte Logins wieder löschen. Aus Sicherheitsgründen kann der Nutzer jederzeit den Login der App auf einem Gerät über die Plattform selbst verhindern, indem er in seinem Privatbereich unter "Einstellungen", "Externe Dienste", "Geräte und Dienste" den Eintrag der App löscht. Dies ist z.B. sinnvoll, falls das betreffende Gerät verloren oder gestohlen wurde.

Push-Benachrichtigungen
Wenn der Nutzer beim Login die Option "Angemeldet bleiben" anhakt, loggt die App ihn bei jedem Start der App automatisch mit diesem Login ein, bis er sich über "Logout" explizit wieder ausloggt. Über die Option "Angemeldet bleiben" wird auch der Benachrichtigungsservice (Push-Benachrichtigungen) für die App mit dem betreffenden Login aktiviert, d.h. der Nutzer erhält dann jederzeit Meldungen über neue Messages und Systemnachrichten, bis er sich in der App ausloggt.