LernSax als Organisationsplattform

Für Schulen bietet LernSax einen erheblichen Mehrwert, um die Organisation zu vereinfachen und Arbeitsabläufe zu optimieren. Einige Möglichkeiten skizzieren wir Ihnen hier.

Gerade im Bereich der Organisation profitiert eine Schule erheblich von den Funktionen, die LernSax bietet: Es können sowohl Lehrkräfte als auch Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zeit- und ortsunabhängig auf die Informationen zugreifen, die auf der Plattform hinterlegt sind. Im Gegensatz zu Inhalten, die auf einer Homepage öffentlich abrufbar sind, bietet LernSax einen durch Login geschützten Zugang.

Möglichkeit 1: Schulische E-Mail-Adresse nutzen

Sichere Kommunikation für Lehrer und Schüler

Jedes Mitglied der Schule erhält eine persönliche E-Mail-Adresse, die das bei der Registrierung gewählte Schulkürzel beinhaltet. Lehrkräfte müssen nun also nicht mehr ihre private E-Mail-Adresse zur schulischen Kommunikation nutzen, ihnen steht eine rein dienstliche Adresse zur Verfügung. Auch die Schülerinnen und Schüler sind über eine schulische E-Mail-Adresse zu erreichen, die sich die ganze Schullaufbahn hindurch nicht ändert. Standardmäßig können Schülerinnen und Schüler zunächst nur mit ihren Mitschülern über das Webinterface von LernSax Mails austauschen. Dem schulischen Administrator ist es aber möglich, diese Einschränkung mit Einverständnis der Eltern aufzuheben. Und in Gruppen sowie Klassen lässt sich mit wenigen Klicks eine Weiterleitung an alle Mitglieder einrichten. E-Mails lassen sich auch mittels externen Anwendungen (Outlook, Thunderbird) und mobilen Apps per IMAP-Protokoll abrufen.

Möglichkeit 2: Dokumente über Dateiablage(n) verteilen

Eine Dateiverwaltung für jeden Arbeitszusammenhang

LernSax bietet mit der Dateiablage eine Möglichkeit, Dokumente komfortabel zu verwalten und allen Mitgliedern des jeweiligen Arbeitsbereiches (Schule, Gruppe oder Klasse) zur Verfügung zu stellen. Somit ist es nicht mehr notwendig, Dokumente per E-Mail zu verschicken oder als Kopiervorlage in einem Ordner im Lehrerzimmer bereit zu stellen - in einer Dateiablage hinterlegt, in Ordnerstrukturen systematisiert, behalten alle den Überblick. Ordner lassen sich auch so konfigurieren, dass nur das Hoch- oder Herunterladen von Dateien möglich ist. Der Zugriff auf die Dateiablagen kann auch per WebDAV oder mittels der LernSax-App (Android und iOS) erfolgen. Zudem steht mit dem WebWeaver®-LernSax Desktop ein Zusatztool für Windows zur Verfügung, das die Dateiverwaltung per per Drag&Drop ermöglicht.

Möglichkeit 3: Schulische Ressourcen buchen

Räume und Technik ohne Zettelwirtschaft verwalten

Mit der Ressourcenverwaltung lassen sich sämtliche schulischen Ressourcen, beispielsweise Räume, über LernSax online buchen - die mühselige Verwaltung über Listen, die in den jeweiligen Räumen oder zentral im Sekretariat/Lehrerzimmer ausliegen, wird damit obsolet. Eine Buchung ist jederzeit möglich - wöchentlich oder im Zwei-Wochen-Rhythmus bis zu einem Jahr im Voraus. Somit ist auf einen Blick ersichtlich, ob der gewünschte Raum am gewünschten Tag verfügbar ist - auch von zu Hause aus. Technische Geräte, etwa mobile Whiteboards oder Laptopwagen, lassen sich somit ebenfalls online verwalten und reservieren.

Möglichkeit 4: Schulische Kalender pflegen

Alle schulischen Termine im Überblick

In allen Arbeitsbereichen (Schule, Gruppe, Klasse) kann man den Kalender nutzen, um darüber die für den jeweiligen Arbeitszusammenhang relevanten Termine zu verwalten: Seien es für alle Schulmitglieder wichtigen Termine wie Projektwochen und Elternsprechtage oder nur für einen kleinen Personenkreis, etwa die Klausurtermine einer Klasse. Die aktuellen Termine lassen sich auf den jeweiligen Übersichtsseiten einblenden, somit fallen die aktuellen Daten direkt ins Auge. Im Privatbereich laufen die Termine aus allen Bereichen, auf die man Zugriff hat, zusammen und lassen sich auf der privaten Übersichtsseite gebündelt darstellen. Zudem lassen sich die Kalender einfach per iCalendar-Link direkt in externe Anwendungen (Outlook, Thunderbird) und mobilen Apps einbinden (Lesezugriff).

Möglichkeit 5: Vertretungspläne veröffentlichen

Anbindung von DaVinci und Untis oder Nutzung des integrierten Vertretungsplan-Moduls

Der nur auf Schulebene zur Verfügung stehende Vertretungsplan dient dazu, aktuelle Veränderungen am Stundenplan an einer zentralen Stelle zu veröffentlich - leicht zugänglich und zugleich doch durch den Login geschützt. Daten aus der Stundenplansoftware lassen sich manuell (Untis) beziehungsweise automatisiert (DaVinci) direkt auf LernSax hochladen, weitere Eingaben sind nicht notwendig. Neben der Tages- und der Wochenansicht kann man sich die Veränderungen auch nach Klassen beziehungsweise Lehrkraft gefiltert anzeigen lassen.
Schulen, die keine Planungssoftware einsetzen, können auf das eingebaute Modul zurückgreifen. Nach der einmaligen Erfassung der Grunddaten stellen Sie Ihren Vertretungsplan mit wenigen Mausklicks direkt am Bildschirm zusammen.

Möglichkeit 6: Komplexe Umfragen online durchführen

Evaluationen oder Einschreibungen zu Aktivitäten

In Schulen müssen zu vielen Gelegenheiten Umfragen durchgeführt werden, beispielsweise Evaluationen. Wurde dies bislang offline umgesetzt, war dies mit einem nicht unerheblichen Aufwand verbunden. Die Fragebögen müssen ausgedruckt, verteilt, wieder eingesammelt und anschließend manuell ausgewertet werden. Die Funktion Formulare ist darauf ausgelegt, den Aufwand deutlich zu reduzieren und Umfragen online über LernSax durchzuführen. Die Ergebnisse können exportiert und anschließend in einer anderen Anwendung, beispielsweise Tabellenkalkulation, weiterverarbeitet werden.

Weiterführende Informationen

Sie haben Fragen?

  • LernSax - Support
    Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen rund um die Nutzung von LernSax. Auch freuen wir uns über Nutzungskonzepte, wie LernSax in der schulischen Praxis eingesetzt wird.