MeSax kurz vorgestellt

Über "MeSax" stellt das Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) allen sächsischen Schulen leistungsfähige, internetbasierte Werkzeuge zur Unterstützung von Medienbildung und Digitalisierung zur Verfügung.

Module

  • MeSax-Mediathek
    Die"MeSax-Mediathek" verbindet eine moderne Online-Mediathek mit einem Echtzeit - Vormerk- und Bestellsystem für den Verleih klassischer Medien über die sächsischen Medienzentren. Alle Medienprodukte wurden speziell für Bildungszwecke produziert und sind für die schulische Nutzung lizenziert.
    Im Verbund mit den Werkzeugen "MeSax-Schulserver", "MeSax-mobil" und der App "Edu-CAP" wird damit eine Infrastruktur bereitgestellt, die eine rechtssichere Nutzung digitaler Medienprodukte in jeder Unterrichtssituation möglich macht.
  • Lernsax - Die Schul-Cloud für Sachsen
    "LernSax" ist eine für Schulen maßgeschneiderte Lösung, die eine Fülle erprobter Instrumente zur Unterstützung von Bildungsprozessen bereitstellt. Neben Kommunikationswerkzeugen wie E-Mail, Foren und Chats unterstützen Stundenpläne, Aufgabenplaner oder Lerntagebuch die Arbeit. Die Schulorganisation wird durch Dateiablage, Schwarzes Brett und Ressourcenverwaltung (Beamer, Klassensätze etc.) erleichtert. Aus LernSax heraus ist ebenfalls der direkte Zugriff auf Medien der MeSax-Mediathek möglich.

Medien

Ausgewählte Medienprodukte und geprüfte freie Produktionen werden durch das Landesamt für Schule und Bildung bereitgestellt und zur landesweiten Nutzung an Schulen und kommunalen Medienzentren freigegeben. Die Bestände der sächsischen Medienzentren werden vollständig integriert. Damit werden die Voraussetzungen für eine Einbeziehung von Medien in beliebige Formen der Unterrichtsgestaltung gemäß den Anforderungen der aktuellen Lehrplangeneration geschaffen.