Rund um MeSax - Informationen zum Gesamtsystem

"MeSax" stellt allen sächsischen Schulen leistungsfähige, internetbasierte Werkzeuge zur Unterstützung von Medienbildung und Digitalisierung zur Verfügung. Es bietet umfassende Informationen über verfügbare Bildungsmedien und unterstützt den physischen Verleih über die Medienpädagogischen Zentren sowie die digitale Bereitstellung von Kreis- und Landeslizenzen direkt auf den MeSax-Schulserver.

Module

  • MeSax-Mediathek
    Die"MeSax-Mediathek" stellt eine Datenbank der in Sachsen für den Bildungsbereich verfügbaren Medienprodukte sowie ein internetbasiertes Echtzeit - Vormerk-, Bestell- und Medienverwaltungssystem für die Übertragung von Medien direkt zur Schule (Online-Medien-Distribution) und für den Verleih über die sächsischen Medienzentren bereit.
  • MeSax-Schulserver
    Der "MeSax-Schulserver" ist eine Serversoftware, die Medien im Intranet der Schule zur Nutzung bereitstellt und verwaltet.
  • MeSax mobil
    "MeSax mobil " erlaubt es, Medien vom "MeSax-Schulserver" auf beliebige USB-Sticks zu transferieren und damit auch außerhalb des Schulnetzwerks zu nutzen.
  • Lernsax - Die Cloudlösung
    "LernSax" ist eine für Schulen maßgeschneiderte Lösung, die eine Fülle erprobter Instrumente zur Unterstützung von Bildungsprozessen bereitstellt. Aus LernSax heraus ist ebenfalls der direkte Zugriff auf Medien der MeSax-Mediathek möglich.

Ausgewählte Medienprodukte und geprüfte freie Produktionen werden durch das Landesamt für Schule und Bildung bereitgestellt und zur landesweiten Nutzung an Schulen und kommunalen Medienzentren freigegeben. Die Bestände der sächsischen Medienzentren werden vollständig integriert. Damit werden die Voraussetzungen für eine Einbeziehung von Medien in beliebige Formen der Unterrichtsgestaltung gemäß den Anforderungen der aktuellen Lehrplangeneration geschaffen.

Weitere Informationen