MeSax Schulserver

MeSax-Schulserver ist die zur Nutzung von MeSax-Onlinemedien im schulischen Netzwerk notwendige Software. Diese wird auf einem zentralen Rechner im schulischen Netzwerk (Server) mit permanenter Internetanbindung installiert.

Aktuelle Version: "MeSax-Schulserver" Version 7.0

Automatisches Update am 04. Dezember 2018

Mit Version 7 wird eine grundlegend erneuerte Version des MeSax-Schulservers per automatischem Update bereitgestellt. Im Layout von MeSax und LernSax gestaltet, kann neben den bekannten Funktionen nun auch unmittelbar in der MeSax-Mediathek recherchiert werden. Administratoren stehen neue Funktionen zur Fehlerkorrektur zur Verfügung.

Neue Funktionen

  • Suche in der MeSax-Mediathek über das Suchfeld auf der Startseite integriert
  • Wahlweise Darstellung als Tabelle oder als Kachel für Medien und Bücher
  • Neustrukturierter Verwaltungsbereich mit der Möglichkeit, Updates auszulösen und Medien zu löschen (passwortgeschützt)
  • Umfassende Systeminformationen zur Fehlersuche und Korrektur (passwortgeschützt)
  • Speicherplatz und Funktionsüberwachung

Anleitung

Download der Software "MeSax-Schulserver"

Die vom MPZ Leipzig entwickelte Software kann unter der URL www.mpz-leipzig.de/schulserver heruntergeladen werden. Bitte nutzen Sie für die Installation die jeweils aktuellste Version für Ihr jeweiliges Einsatzgebiet. Ältere Versionen sind nur nach Rücksprache mit dem regional zuständigen Medienzentrum zu empfehlen.
Für die Anpassung des "MeSax-Schulservers" an die Einzelschule benötigen Sie zwingend individuelle Konfigurationsdaten, die ausschließlich über die regionalen Medienzentren zu beziehen sind (siehe dazu auch die Installationsanleitung).

MeSax-Schulserver herunterladen

"MeSax-Schulserver" - Funktionen

  • automatisierte Bereitstellung bestellter Medien über das Internet,
  • automatisierte Überwachung der Lizenzlaufzeiten für gespeicherte Medien,
  • Bereitstellung einer komfortablen Benutzeroberfläche zur Mediennutzung durch Lehrer und Schüler mit
    - Auflistung aller verfügbaren Medien,
    - Gruppierungsmöglichkeit nach Schulfächern und Themen,
    - Möglichkeit, aus dem Medienbestand eigene Themenbereiche zusammenzustellen.
  • Unterscheidung der Nutzer in Lehrern und Schülern und angepassten Zugriff auf Begleitmaterialien, insb. Lösungshinweise.
  • Bereitstellung der "MeSax mobil" - Software für die Nutzung von Medien mit USB-Sticks (MeSax-Schulserver ab Version 4.3)
  • Übertragung von Medien auf "MeSax mobil" - Sticks (MeSax-Schulserver ab Version 4.3)

Hinweise zur Installation der Software "MeSax-Schulserver"

Installationsanleitung als PDF-Datei (295 kB)

Prinzipielle Funktionsweise

Der MeSax-Schulserver ist eine auf PHP basierende Software, die in einer lokalen Intranet-Umgebung installiert wird. Die für interne Verwaltungsaufgaben notwendigen Skripte laufen außerhalb der PHP-Umgebung und  limitieren die Serverunterstützung auf Systeme unter Windows und Linux/MacOS.
Der MeSax-Schulserver ermöglicht die Bereitstellung von Lehr- und Unterrichtsmedien über das Netzwerk der Schule mittels Internet-Technologien und deren Nutzung per Browser. Für die im Format h264/mp4 und wmv bereitgestellten Filme ist  gegebenenfalls eine Installation diverser Plug-Ins am Lehrer- und Schüler-PC erforderlich.
Filme und andere Medien werden durch einen nächtlichen Download in das Schulnetzwerk übertragen. Dieser wird vom MeSax-Schulserver veranlasst und umfasst lediglich Bestellungen,  die über das Internetportal www.mesax.de von Nutzern der Schule generiert wurden.

Installation

Grundlage für die Installation des MeSax-Schulservers ist eine Webserver-Anwendung, die Internetdienste im lokalen Netzwerk zur Verfügung stellt. Diese ist so zu konfigurieren, dass PHP-Scripte ausgeführt werden können.

Nutzung eines lokalen Webservers

  • IIS
    Auf Windows-Servern sind in der Regel die Internet Information Services (IIS) integriert und müssen ggf. aktiviert werden. PHP gehört nicht zum Standardumfang und ist nachzuinstallieren.
  • Apache/XAMMP
    Linux- und MacOS-Server greifen auf den Apache-Webserver zurück, der von sich aus PHP unterstützt.
    Apache/XAMPP steht auch unter Windows zur Verfügung und kann separat  installiert werden.

Werden die Benutzerrechte im schulischen Netzwerk mittels Active Directory in einer Windows-Domäne verwaltet, empfiehlt sich der Einsatz der IIS. In diesem Fall entfällt die für Lehrermaterialien notwendige Autorisierung am MeSax-Schulserver. Soll für den MeSax-Schulserver ein eigenes Gerät genutzt werden, steht mit Windows Web Server eine entsprechende Plattform zur Verfügung.
Ausführliche Informationen zur Konfiguration von PHP für die Internet Information Services sowie weitere hilfreiche Dokumente enthält das MeSax-Installationspaket im Ordner „installation“.