Erklärung zur Barrierefreiheit (Apps)

Das Landesamt für Schule und Bildung ist bemüht, seine Websites aus dem Arbeitsbereich "MeSax - Medienbildung in Sachsen" in Übereinstimmung mit Sächsischem Inklusionsgesetz (SächsInklusG) und Barrierefreie-Websites-Gesetz (BfWebG) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) barrierefrei zugänglich zu machen. Das BfWebG wird ergänzt durch die Barrierefreie-Websites-Verordnung (BfWebVO). Diese Gesetze sind im Einklang mit der Richtlinie (EU) 2016/2102 verfasst.

Apps

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die folgenden Apps unabhängig von ihrem Zielsystem (iOS, Android, Windows, macOS):

  • LernSax Messenger

Stand der Barrierefreiheit

Grundlage der Barrierefreiheit sind die international gültigen Web Content Accessibility Guidelines (WCAG 2.1) auf Konformitätsstufe AA und die europäische Norm EN 301 549, Version 3.2.1. Für PDF-Dokumente wird zusätzlich der internationale Standard PDF/UA-1 beachtet.

Unsere App LernSax Messenger für Smartphones und Tablets auf Geräten mit den Betriebssystemen iOS, iPadOS (ab Version 12), Android (ab Version 6) sowie unter macOS erfüllt in weiten Teilen die Anforderungen der WCAG 2.1 Level AA und der BITV 2.0. Diese Bewertung beruht auf einer Selbsteinschätzung gemäß Prüfkatalog von bitvtest.de / testen.bitv-test.de.

Trotz umfangreicher Tests mit physischen und virtualisierten Testgeräten können wir nicht völlig ausschließen, dass bei Nutzung der App auf Smartphones und Tablets der diversen Hersteller und auf den diversen z.T. wiederum herstellerspezifisch angepassten Betriebssystemversionen Barriere-Probleme auftreten. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie bei der Nutzung unserer App noch auf Barrieren stoßen. Da die App kontinuierlich weiterentwickelt wird, kann Ihre Rückmeldung unmittelbar in den kontinuierlichen Entwicklungsprozess einfließen, falls das von Ihnen gemeldete Problem auf dem verwendeten Endgerät technisch bzw. redaktionell lösbar ist.

Nicht barrierefreie Inhalte

  • Der Dateipfad in der optionalen Spaltenansicht im Bereich "Dateien" ist noch nicht barrierefrei markiert,
  • Auf Smartphones und Tablets sind noch nicht alle Bereiche der App vollständig über eine externe Tastatur (Hardware-Tastatur) bedienbar.
  • Unter macOS steht Voice Over aktuell für iPad-Apps, die auf neuen Macs mit Apple-Chip installiert werden, seitens Apple generell (noch) nicht zur Verfügung. Sobald eine Implementierung technisch möglich ist, wird die App nicht nur auf iPhones und iPads, sondern auch unter macOS über Voice Over bedienbar sein.

Die Beseitigung dieser bekannten Mängel ist im Zuge der allgemeinen Weiterentwicklung der App geplant. Änderungen werden auf dieser Seite dokumentiert.

Kontakt

Sollten Ihnen noch bestehende Barrieren in Bezug auf unsere Webseiten auffallen oder Sie Informationen zu noch nicht barrierefreien Inhalten benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Wir sind bemüht, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.

Kontakt: E-Mail-Kontaktformular

Ersatzweise können Sie sich auch gern an unsere Ansprechpartner aus der Projektführung wenden.

Projektführung, Verantwortlich für den Inhalt
Landesamt für Schule und Bildung
Referat 53 | Medienbildung und Digitalisierung
Otto-Nagel-Straße 1 | 02625 Bautzen
Postanschrift: Postfach 44 44, 02634 Bautzen

Ansprechpartner
Martin Arndt, Referatsleiter
Tel.: +49 351 8324-430 | Fax: +49 351 8324-414
martin.arndt@lasub.smk.sachsen.de

Durchsetzungsstelle

Sie haben unter oben genanntem Kontakt eine Anfrage zur Barrierefreiheit gestellt. Falls dabei innerhalb einer angemessenen Frist (in der Regel vier Wochen) keine zufriedenstellende Lösung gefunden wird, können Sie sich an die für das Durchsetzungsverfahren zuständige Geschäftsstelle des Landesbeauftragten für Inklusion der Menschen mit Behinderungen (Durchsetzungsstelle) bei der Sächsischen Staatskanzlei wenden. Die Durchsetzungsstelle unterstützt eine außergerichtliche Streitbeilegung, wenn Konflikte zwischen öffentlichen Stellen in Sachsen und Nutzenden der Webseiten bzw. mobilen Anwendungen auftreten. Dieses Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Die Einschaltung eines Rechtsbeistands ist nicht erforderlich.

Kontakt
Sächsische Staatskanzlei
Geschäftsstelle des Landesbeauftragten für Inklusion der Menschen mit Behinderungen
Durchsetzungsstelle
Archivstraße 1
01097 Dresden

Telefon0351 564-10713
Telefax0351 564-10999
E-Maildurchsetzungsstelle@sk.sachsen.de
Webseitehttps://www.durchsetzungsstelle.sachsen.de/

Erstellung der Erklärung

Diese Erklärung wurde am 30. April 2021 erstellt. Diese Erklärung wurde zuletzt am 16. Januar 2023 aktualisiert.