FAQ zur App LernSax für Windows

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zur App. Die Liste der Fragen und Antworten wird stetig fortgeschrieben und bezieht sich immer auf die aktuell verfügbare App-Version.

Wo werden Dateien gespeichert, die ich in der App öffne?

Dateien, die Sie in der App doppelt anklicken oder über den Menüeintrag "Öffnen" auf Ihrem PC öffnen, werden von der App automatisch in den Ordner "Downloads" auf Ihren PC heruntergeladen und danach direkt mit dem Standardprogramm geöffnet, das für das betreffende Dateiformat in Windows auf Ihrem PC definiert wurde. Wenn Sie Dateien in der App geöffnet, dann bearbeitet haben und wieder speichern, fragt die App, ob die geänderte Dateiversion automatisch wieder hochgeladen werden soll. Wird dies bestätigt, so fragt die App nach dem Hochladen der geänderten Datei, ob die geänderte Datei im Ordner „Downloads“ auf dem PC gelöscht werden soll. Automatisch löscht die App keine Dateien, die über die App mit der Funktion "Öffnen" in den Ordner "Downloads" heruntergeladen wurden. Sie müssen diese Dateien ggf. manuell löschen, wenn Sie sich das betreffende Gerät mit anderen Personen mit demselben Windows-Benutzer teilen und diese keinen Zugriff auf die heruntergeladenen Dateien erhalten sollen.

Wo speichert die App Messenger-Daten und Login-Informationen?

Die App speichert alle Daten, die sie lokal verarbeitet, im persönlichen Benutzerverzeichnis im Ordner AppData/Local/Packages.

Ich habe das Gerät verloren: Wie kann ich den Login in der App verhindern, wenn ich keinen Zugriff mehr auf mein Gerät habe?

Sollten Sie Ihr Gerät verloren haben, können Sie den Login in der App dadurch verhindern, dass sie die sog. "Vertrauensbeziehung" von LernSax zu dem betreffenden Gerät auf LernSax kappen.

Loggen Sie sich hierzu auf LernSax ein und wählen Sie in Ihren persönlichen "Einstellungen" die "Externen Dienste". Dort sehen Sie einen Reiter "Vertrauensbeziehungen". Hier sehen Sie eine Liste von Apps und Geräten, die Sie mit Ihrem Zugang bislang verbunden haben. Wählen Sie nun den Eintrag, in dem der Name der App und der Name des betreffenden Gerätes steht. Wenn Sie diesen Eintrag über das Papierkorb-Symbol löschen, ist der Login auf dem betreffenden Gerät in der betreffenden App erst wieder nach manueller Eingabe von Benutzernamen und Passwort möglich.

App-Installation auf einem nicht persönlichen (mit anderen Personen geteilten) Gerät - welche Auswirkungen hat das?

Wenn beim ersten Start der App nach Installation angegeben wird, dass die App auf einem nicht persönlichen Gerät, sondern auf einem, das man sich mit anderen Personen teilt, installiert wird, sind folgende Auswirkungen zu beachten:

  • Der Login wird auf Geräten, die man sich mit anderen Personen teilt, nicht in der App gespeichert. Nach Beenden und Neustart der App muss daher jeweils Benutzername und Passwort neu angegeben werden, um sich einzuloggen.
  • Läuft die App nach Login im Hintergrund weiter, wird man nicht automatisch ausgeloggt, da die App im Hintergrund für den eingeloggten Zugang weiterhin neue Messenger-Nachrichten lädt. Sie bleibt im Hintergrund aktiv und hält die Verbindung zum LernSax-Server.
  • Wenn man die Arbeit mit der App auf einem mit anderen Personen geteilten Gerät beendet hat, muss sich der eingeloggte Zugang daher entweder manuell ausloggen ("Abmelden" im Menü "Mehr") oder die App schließen (beenden).

Warum muss ich mich bei jedem Start der App mit Benutzernamen und Passwort neu einloggen?

Man muss sich nur dann bei jedem Start der App aus Sicherheitsgründen neu mit Benutzernamen und Passwort einloggen, wenn man direkt nach Installation beim ersten Start der App angegeben hat, dass man die App nicht auf einem persönlichen, sondern auf einem mit anderen Personen geteilten Gerät nutzt. Um dies zu ändern, deinstalliert man die App und installiert sie anschließend neu. Beim ersten Start nach Installation muss dann angegeben werden, dass man die App auf einem persönlichen Gerät nutzt. Hat man sich danach zum ersten Mal eingeloggt, dann startet die App grundsätzlich im eingeloggten Zustand, bis man sich manuell wieder ausloggt.

Ich habe im Bereich "Dateien" eine oder mehrere Dateien kopiert - wie füge ich sie in einen Ordner ein?

Wenn Sie eine oder mehrere Dateien kopiert oder zum Verschieben ausgewählt haben, dann wird in allen Ordnern oben rechts das Icon "Einfügen" eingeblendet. Tappen Sie auf dieses Icon, werden die Dateien in dem betreffenden Ordner abgelegt.

Kann ich die App mit mehreren Zugängen nutzen?

Ja. Klicken Sie oben links in der App auf Ihr Profilbild. Es öffnet sich ein Seitenmenü. Wählen Sie hier den Eintrag „Account hinzufügen“ um sich mit einem weiteren Account anzumelden. Im Seitenmenü werden alle Accounts gelistet, die aktuell in der App gespeichert sind. Tippt man auf einen der gespeicherten Accounts, loggt die App Sie mit diesem Account ein. Über das Seitenmenü können Sie also zwischen allen gespeicherten Accounts hin- und herwechseln.

Wie kann ich die App beim Starten von Windows direkt starten lassen?

Führen Sie bitte folgende Schritte durch, um die App dem Windows-Ordner Autostart hinzuzufügen:

(1) Verknüpfung zur App aus dem Startmenü auf den Desktop ziehen
(2) Rechtklick Windows-Menü: "Ausführen" wählen
(3) "shell:startup" eingeben

Es öffnet sich der lokale Autostart-Ordner, in den Sie nun die Verknüpfung ziehen können.

Unter Windows 11 zeigt die App mir keine Windows-Benachrichtigungen zu neuen Nachrichten mehr an. Woran liegt das?

Windows 11 verhält sich insbesondere auf Laptops im Akku-Betrieb restriktiver in Bezug auf Hintergrundprozesse. Ist die App im Hintergrund aktiv, kann sie neu eingehende Messenger-Nachrichten und neu eingehende E-Mails nur dann ankündigen, wenn Windows 11 die App im Hintergrund nicht anhält, um Energie zu sparen. Die App fragt auch im Hintergrund minütlich beim Server nach, ob neue Nachrichten für den angemeldeten Account vorliegen.

Sollte die App keine neuen Nachrichten mehr ankündigen, so kann es daher helfen, die Windows-Einstellungen für Hintergrundprozesse anzupassen. Sie finden die zugehörigen Einstellungen unter Windows 11 unter Einstellungen => Apps => Installierte Apps => LernSax Messenger => Erweiterte Optionen => Hintergrund-App-Berechtigungen. Ist hier die Option "Immer" ausgewählt, sollte Windows die App im Hintergrund nicht beschränken und das Abholen neuer Nachrichten im Hintergrund zulassen.