OER - Open Educational Resources

Als Open Educational Resources (englisch, kurz OER) werden freie Lern- und Lehrmaterialien mit einer offenen Lizenz wie etwa Creative Commons oder GNU General Public License in Anlehnung an den englischen Begriff für Freie Inhalte (open content) bezeichnet.

Bei der Vorbereitung von Unterrichtsstunden und der Verwendung von Materialien aus dem Internet entstehen häufig rechtliche Fragen: "Darf ich das Material im Unterricht verwenden?" oder "Was muss ich dabei beachten?"

Genau an der Stelle setzen die OER-Materialien an, denn diese unterliegen transparenten und weitgehend normierten Lizenzbedingungen für den Einsatz und die Nachnutzung durch Lehrkräfte und auch Lernende. Bei solchen Materialien ist es besonders wichtig, sie so zu lizenzieren, dass auch Veränderungen erlaubt sind, damit sie an das jeweilige Lernszenario und die individuellen Lernbedürfnisse angepasst werden können. In und außerhalb Deutschlands gibt es Initiativen, die Bildungsmaterialien fördern, entwickeln oder bündeln, die frei im Unterricht eingesetzt werden dürfen.

OER.Schule

"OER.schule macht geprüfte, freie Bildungsmaterialien über eine benutzerfreundliche Oberfläche allgemein verfügbar und unterstützt Lehrerinnen und Lehrer bei der Gestaltung eines zeitgemäßen Unterrichts mit Hilfe digitaler Medien."
Quelle: oer.schule, 11.11.2019
Ein Angebot des FWU Institut für Film und Bild mit Materialien, Sammlungen und Werkzeugen, die zumindest in einer Basisversion frei zur Verfügung stehen.

CCSearch

CC Search ist ein Tool, mit dem öffentlich lizenzierte und gemeinfreie Werke von jedem entdeckt und verwendet werden können.
Derzeit durchsucht CC Search nur Bilder. Es ist jedoch geplant, zusätzliche Medientypen wie offene Texte und Audio hinzuzufügen, um letztendlich Zugriff auf alle 1,4 Milliarden CC-lizenzierten und gemeinfreien Werke im Web zu erhalten.

Quelle: ccsearch.creativecommons.
org/about 03.09.2019

OERinfo

Die Informationsstelle OER (OERinfo) ist ein themenspezifisches Online-Portal, das ... umfassende Informationen zum Thema OER zur Verfügung stellt. Ziel ist die breite Sichtbarmachung von OER und die Ansprache von neuen Zielgruppen. Der aktuelle Kenntnisstand soll für die Praxis aufbereitet, Informationen zu Best-Practice-Beispielen gebündelt und die Vielfalt vorhandener Initiativen abgebildet werden.

Quelle: open-educational-resources.de 03.09.2019

 

OERhörnchen

"Lehr- und Lernmaterialien unter freier Lizenz ... zu finden ist etwas tricky. ...
Das OERhörnchen soll die Suche nach Inhalten unter freier Lizenz als kleines Werkzeug vereinfachen. Das OERhörnchen nutzt hierfür die Maschinenlesbarkeit von Creative Commons Lizenzen."

Zitat: oerhoernchen.de/about 03.09.2019