Saver Internet Day

Der Safer Internet Day findet jährlich am zweiten Tag der zweiten Woche des zweiten Monats statt. Zielsetzung ist eine langfristige Sensibilisierung für die Gefahren im Internet für Lehrer, Eltern und Kinder.

Der Safer Internet Day (SID) ist ein von der Europäischen Union (EU) initiierter  Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet. Er findet in jedem Jahr am zweiten Dienstag im Februar statt und zielt darauf ab, Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer für das Thema zu sensibilisieren und bei einer kompetenten Nutzung des Internets zu unterstützen.

Die Landesmedienanstalt des Landes Rheinland-Pfalz (LMK - Landeszentrale für Medien und Kommunikation) organisiert die Umsetzung des SID in Deutschland. Klicksafe.de, eine Initiative der EU, bietet eine Plattform für die Koordinierung der Aktionen im Zusammenhang mit dem SID und lobt jährlich einen Preis für besonders gelungene und nachhaltige Veranstaltungen aus.

In Sachsen werden seit 2012 im Zusammenwirken von SMK und LKA sowie mit Unterstützung von Netzwerken des Arbeitsansatzes PIT (Prävention im Team), dem Sächsischen Datenschutzbeauftragten und der Verbraucherzentrale Sachsen umfangreiche Materialien zum Thema und zur Organisation und Durchführung dieses Tages an Schulen bereitgestellt bzw. konkrete Aktionen durchgeführt.

Landespräventionsrat

Die Arbeitsgruppe (AG) "Frühkindliche und Schulische Prävention" im Landespräventionsrat soll Projekte und Aufgaben mit Präventionsbezügen koordinieren. "Prävention im Team" (PiT) ist der behördenübergreifende Arbeitsansatz zur Unterstützung der vorschulischen und schulischen Präventionsarbeit.

PIT-Ostsachsen

PiT-Ostsachsen ist ein Netzwerk mit dem Ziel, durch kontinuierliche, zielgruppenspezifische und abgestimmte Präventionsarbeit, nachhaltig mit allen Beteiligten zusammenzuarbeiten. Einer der Schwerpunkte liegt auf der Entwicklung von Medienkompetenz.

klicksafe

Seit 2004 setzt "klicksafe" in Deutschland den Auftrag der EU-Kommission um, Internetnutzern die kompetente und kritische Nutzung von Internet und Neuen Medien zu vermitteln. Im Bereich Inhalte und Qualifikation steht die konkrete Vermittlung von Medienkompetenz im Mittelpunkt.