Lehrerfortbildung Sachsen

Die Aufgabe „staatliche Lehrerfortbildung“ wird im Freistaat Sachsen in gemeinsamer Abstimmung von Sächsischem Staatsministerium für Kultus und Landesamt für Schule und Bildung wahrgenommen.

Bild-Link zur Seite: Die staatliche Lehrerfortbildung

Portal Lehrerfortbildung

"Er ist verpflichtet, sich regelmäßig, insbesondere in der unterrichtsfreien Zeit, in angemessenem Umfang fortzubilden. Diese Verpflichtung umfasst neben der fachlichen und pädagogischen Fortbildung auch die Erweiterung der diagnostischen Fähigkeiten und der entwicklungspsychologi­schen Kenntnisse.“ (SchulG §40 Abs. 2)

Bild-Link zur Seite: Suche im Online-Fortbildungsprogramm auf dem Sächsischen Schulportal (Anmeldung erforderlich)

Fortbildungskatalog

Das Fortbildungsprogramm umfasst im Wesentlichen alle regionalen und zentralen Maßnahmen bzw. Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung im Freistaat Sachsen, die für Lehrkräfte an sächsischen Schulen angeboten werden.

Bild-Link zur Seite: Fortbildungsangebote SCHILF auf dem Sächsischen Schulportal (Anmeldung erforderlich)

Fortbildungsangebote SCHILF

Schulinterne Lehrerfortbildung (SCHILF) liegt vollständig in der Zuständigkeit der Einzelschule. Die Verantwortung für diese Fortbildungen liegt beim jeweiligen Schulleiter bzw. der Schulleiterin, oft sind schulinterne Fortbildungen jedoch Bestandteil kooperativer Arbeits- bzw. Entwicklungsprozesse im Lehrerkollegium.